Aktuelles

Fördertrainingsgruppe erfolgreich beim Stützpunktturnier in Kleinburgwedel

„Jungs, klasse gespielt“, lobt Trainer Karsten Surmann seine Mannschaft und Hauke Bartels (JSG Elze/Mehle), Philipp Apel (TSV Kirchrode), Enno Grams, Anton Degenhard (FSV Sarstedt), Conrad Rother (FSV Sarstedt), Lucas Hietzke
(Hannover 96), Lennart Holsten (Heeseler SV) und Ben Kube (SV Eintracht) freuen sich.

Beim internen Sichtungsturnier der Stützpunktbereiche Hannover-West und Ost in Kleinburgwedel durften die Nachwuchskicker der Fußballschule-Surmann als Gastmannschaft mitmischen und zeigen, was sie im letzten Fördertrainingskurs gelernt haben. Mit gekonnten Kombinationen und gut rausgespielten Torchancen konnten die Jungs die Partien gegen die durchaus starken Mannschaften Barsinghausen2 und Thönse1 sowie der Mannschaft des Jahrganges 1999 für sich entscheiden. Die Spiele gegen die ebenfalls spielstarken Teams Barsinghausen1 und Thönse2 endeten mit einem Remis.

Fußballschule Surmann

Mit sichtlicher Spielfreude und teilweise tollem Tempo-Fußball zeigten die Jungs einmal mehr, dass der Spaß und die Freude am Fußball, trotz des Leistungsanspruchs beim Fördertraining, immer im Vordergrund stehen. Da war der souveräne Turniersieg eher Nebensache. Und auch die zuschauenden Eltern waren beeindruckt, dass ihre Kinder, die erstmals in einer Feld-Mannschaft zusammen spielten, so schnell als gut eingespieltes Team auftraten.

Danke an Stützpunkttrainer Dirk Holsten, der die Kinder vom Fördertraining zum Turnier eingeladen hatte und ihnen damit ihren Wunsch, sich einmal als eigene Mannschaft beweisen zu können, erfüllte. Und einige Spieler werden beim nächsten Kurs mit Karsten Surmann im Soccer & Racket Park Hannover bestimmt wieder dabei sein.

Text: Birgit Rother


Zurück zu "Aktuelles"

Partner